Wirtschaftsmediation

Stammtisch der FMZ

  Die FMZ trifft sich an jedem letzten Mittwoch im Quartal zum Stammtisch für Mediatoren und für an der Mediation interessierte Menschen. Heute haben wir uns im Metropol am Dom getroffen. Anbei eine Impression von unserem inspirierenden Treffen, bei dem wir Annette Wintrich und Alf Aretz als Gäste begrüßt haben. v.l.: Andreas Burau, Annette Wintrich, […]

Stammtisch der FMZ für Mediatoren und an der Mediation Interessierte

Guten Tag, die FMZ trifft sich an jedem letzten Mittwoch im Quartal zum Stammtisch für Mediatoren und für an der Mediation interessierte Menschen. Anbei eine Impression von unserem letzten, sehr inspirierenden Treffen! v.l.: Andreas Burau, Dr. Julia Schweitzer, Hendrik Bourguignon, Sabine Säuberlich, Dr. Edgar Bazing, Prof. Dr. Hans-Werner Nordhues Haben Sie Interesse, beim nächsten Mal […]

Tell me whY – Konfliktmanagement und Generation Y

Guten Tag! Die Generation Y ist im Berufsleben angekommen und es wurde viel darüber geschrieben, wer sie ist und was sie will. Längst sind viele Millennials in höheren Positionen in Unternehmen tätig und wertvolle Mitarbeiter. Diese zu halten ist aber eine besondere Herausforderung.   Denn eins ist klar: Millennials haben genaue Vorstellungen davon, wie sie […]

It could be worse, oder? Warum man seine WATNA auch gut kennen sollte …

  Guten Tag,   im letzten Newsletter haben wir erläutert, was die BATNA ist („Best Alternative to a Negotiated Agreement“). Dabei handelt es sich um eine Verhandlungsstrategie, nach der die beste Alternative für den Fall ermittelt wird, dass sich die Verhandlungsparteien nicht einigen können. Das Gegenteil davon ist die sog. WATNA („Worst Alternative to a […]

#Lesetipp: VW zofft sich mit Zulieferern: Nur eine Mediation kann die Streithähne versöhnen.

Guten Tag,   anbei ein interessanter Artikel “VW zofft sich mit Zulieferern: Nur eine Mediation kann die Streithähne versöhnen” von Dr. Caspar Behme aus dem Focus vom 03.09 2016: http://www.focus.de/finanzen/experten/mediation-vw-zofft-sich-mit-zulieferen-nur-eine-schlichter-kann-die-streithaehne-versoehnen_id_5890089.html Viel Spaß beim Lesen!   Fragen, Kommentare, Interesse an einer Mediation? Sprechen Sie mich bitte an. Ihre Julia Schweitzer

#Lesetipp zur Mediation und Unternehmensnachfolge in der Wirtschaftswoche

Guten Tag, anbei ein Link zu einem interessanten Interview mit meinem Taylor Wessing Kollegen aus Düsseldorf, Dr. Wolfgang Galonska, in der Wirtschaftswoche vom 10. August 2016 unter dem Titel ”Fairness bedeutet nicht, alle gleich zu behandeln” zum Thema Mediation und Unternehmensnachfolge: http://www.wiwo.de/unternehmen/mittelstand/unternehmensnachfolge-fairness-bedeutet-nicht-alle-gleich-zu-behandeln/13992588.html Fragen, Kommentare oder Interesse an einer Mediation? Sprechen Sie mich bitte an. Ihre Julia Schweitzer

Perspektivenwechsel in der Mediation

Ein wichtiges Instrument für eine gelungene Mediation ist der Perspektivenwechsel. Der Perspektivenwechsel ist eine sogenannte Kreativitätstechnik. Es geht dabei darum, sich einmal ganz bewusst in die Sichtweise des anderen einzufühlen und dadurch eine veränderte Blickrichtung zu erreichen. Wenn dies gelingt, haben die Medianten bereits einen großen Schritt in Richtung mehr Verständnis und bessere Verständigung getan. […]

Vom Spiegeln und Pendeln in einer Mediation

  Konflikte entstehen, weil Menschen miteinander kommunizieren, sich aber nicht verstehen, oder sie kommunizieren schon nicht mehr. Dass der Empfänger das Gesendete versteht, ist ein Schlüssel zur Konfliktlösung eines Streitgesprächs. Deswegen ist die Kommunikation in der Mediation so wichtig. Der Mediator kann sich hier zwei besonders wichtiger Techniken bedienen:   Dem sogenannten „Spiegeln“ und „Pendeln“. […]

Mediation – das Konfliktlösungsverfahren der Generation Y?

Mediation – das Konfliktlösungsverfahren der Generation Y?   Mediation scheint sich plötzlich doch zu etablieren in Deutschland. Woran liegt das? Woher kommt die Bereitschaft, dass sich mehr und mehr Menschen für die Mediation als alternatives Konfliktlösungsinstrument entscheiden? Meiner Ansicht nach hängt das durchaus mit dem Grundverständnis der Generation Y zusammen, die sich Konfliktlösungsverfahren offener gegenüber […]

Wenns oben kracht – Mediation zwischen Führungskräften

  Wenns oben kracht – Mediation zwischen Führungskräften Streit gibt es überall und Machtkämpfe werden häufig in oberen Führungsebenen besonders hart ausgetragen. Da in diesen Positionen Entscheidungsträger mit großer Verantwortung sitzen, können solche Konflikte das Unternehmen besonders treffen und schädigen.   Häufig geht es bei solchen Konflikten um unklare Zuständigkeitsbereiche und Überschreitungen der vermeintlich klar […]