Von Orangen und Gewinnern …

Von Orangen und Gewinnern …

 

Die Mutter hat nur noch eine Orange und ihre beiden Töchter streiten sich darum, wer die Orange haben darf. “Ich, ich, ich”, schreit die eine. Die andere ruft: “Du hattest doch erst gestern eine.” Die Mutter kommt in die Küche und will dem Streit Einhalt gebieten. Sie nimmt ein Messer und teilt die Orange vorsichtig und ganz akkurat in der Mitte und gibt jedem Kind eine Hälfte. Beide schreien weiter und sind unzufrieden. Warum? War das nicht gerecht?

 

Hätte die Mutter ihre Töchter nachgefragt, warum und wofür sie die Orange haben wollen, hätte sie erfahren, dass die eine die Orangenschale brauchte, um einen Kuchen zu backen. Die andere wollte sich gerne ein Glas frischen Orangensaft aus der Orange pressen. Jede hätte also zu 100 % das bekommen können, was sie brauchte und was für sie wichtig gewesen wäre.

 

Im Rahmen einer Mediation regt der Mediator die Parteien an zu sagen, worum es ihnen wirklich geht und was wichtig ist. So kann eine Lösung gefunden werden, die im Interesse der beider Parteien ist. Win-win also.

 

Ich wünsche Ihnen eine gute Woche!

 

Ihre

 

Julia Schweitzer

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>